Weihnachten zwischen Kloster und Pfarre

Jedes Weihnachtsfest ist für mich mit dem gleichen Wunder der heiligen Nacht verbunden und doch ist jedes Fest auch anders als die anderen. Für einen Admonter Pater gibt es mehrere Weihnachtstraditionen, die fast immer fix sind:
Die 1. Vesper und die Metten am Heiligen Abend
Die gemeinsame Weihnachtsfeier im Refektorium
Die Anrufe bei der Familie
Die Fahrt zur Christmette in unsere Täler auf fast leeren Straßen
Urbi et Orbi am Christtag
Das festliche Mittagessen im Stift
Die pontifizierte Vesper am Abend
Viele Patres besuchen nach den Feiertagen auch noch mal kurz ihre Familien.

Heuer war für mich vieles wie immer und vieles anders.
Den Vormittag des Heiligabends habe ich an den Predigten gefeilt. Am Nachmittag war die Kindermette in Weißenbach (Enns); dies soll der letzte Gottesdienst in dieser kleinen, der heiligen Hemma geweihten Kirche sein. Dann fuhr ich nach Admont zur kleinen Feier des Konvents. Daran nahmen auch vier Studenten des nordamerikanischen College in Rom teil.
Heuer musste ich bald mal am Heiligen Abend wieder in die Pfarre fahren. Auch beim Mittagessen konnte ich heuer (ich glaube erstmalig, seit ich in Admont bin) nicht teilnehmen, da sich noch eine Familie zum Beichten angekündigt hatte.
Im Ganzen habe ich dann zwischen 16:00 und 24:00 Uhr vier Mal „Stille Nacht“ gesungen. Und ich möchte kein eines davon missen.

In Unterlaussa und Altenmarkt habe ich meine Predigt der Heiligen Nacht direkt bei der Krippe gehalten. In St. Gallen hielt ich eine Predigt mit fünf Stationen ein wenig durch die Kirche gehend. Des gab’s bei mir so auch noch nicht.

Stationenpredigt Christtag in St. Gallen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s