GefährtInnen

Heute feiert die Kirche das Fest der heiligen Ursula und ihrer Gefährtinnen. Spätestens seit dem ersten Teil der Trilogie von ‚Herr der Ringe‘ weiß ich, wie sehr mir der Begriff Gefährten taugt. Genau deshalb habe ich auch vor 5 1/2 Jahren meine feierliche Profess abgelegt; da gibt es Menschen, die mit mir die selbe Hoffnung teilen. Die christliche Hoffnung, die auf die Schwachheit eines Lammes (Frodo) und auf die Stärke eines Löwen (Gandalf oder Aragon) gerichtet ist. Beide Tiere symbolisieren Christus Jesus: das Lamm, so zärtlich, klein und doch voller Leben und der Löwe, kraftvoll, stoark und lebenstüchtig. Zu einer gemeinsamen Hoffnung sind wir berufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s