Astronaut + Mönch

Ein Leben lang lernen, das ist die Devise eines Astronauts und eines Mönchs. So beschreibt Chris Hadfield in seinem eben erschienenen Buch:

Egal wie kompetent oder erfahren, jeder Astronaut ist im Wesentlichen ein ewiger Schüler, der ständig für die nächste Prüfung büffelt. So hatte ich mir das als Neunjähriger nicht vorgestellt. Damals träumte ich davon, mit einem glorreichen Feuerstrahl zu starten, um das Universum zu erforschen, und nicht in einem Klassenzimmer zu sitzen und Bahnmechanik zu lernen. Auf Russisch. Aber wie es der Zufall will, liebe ich meinen Job – den grauen Alltag, nicht nur das Herumfliegen im Weltall (auch wenn das natürlich ziemlich cool ist).“ (Chris Hadfield, Anleitung zur Schwerelosigkeit. Was wir im All fürs Leben lernen können, München 2014, Seite 53)

Vielleicht haben sich viele von uns ihren Beruf anfangs auch anders vorgestellt – als Priester, Mönch, Ordensschwester oder in sonst einem Beruf und Stand. Selten fliegen wir schwerelos und oft und zieht uns die Schwerkraft hinunter.
Doch von nix kommt nix. So schreibt Benedikt in seinem Prolog der Regel (Verse 45-50):

Wir wollen also eine Schule für den Dienst des Herrn einrichten. Bei dieser Gründung hoffen wir, nichts Hartes und nichts Schweres festzulegen. Sollte es jedoch aus wohlüberlegtem Grund etwas strenger zugehen, um Fehler zu bessern und die Liebe zu bewahren, dann lass dich nicht sofort von Angst verwirren und fliehe nicht vom Weg des Heils; er kann am Anfang nicht anders sein als eng. Wer aber im klösterlichen Leben und im Glauben fortschreitet, dem wird das Herz weit, und er läuft in unsagbarem Glück der Liebe den Weg der Gebote Gottes.
Darum wollen wir uns seiner Unterweisung niemals entziehen und in seiner Lehre im Kloster ausharren bis zum Tod. Wenn wir so in Geduld an den Leiden Christi Anteil haben, dann dürfen wir auch mit ihm sein Reich erben.“

Chris Hadfield ist vor allem durch dieses geniale Video bekannt geworden:

Und als Kind wollte ich anscheinend auch mal Astronaut werden. Dieses Lied singe ich gemeinsam mit meiner großen Schwester:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s