eremitierter Papst!

Carl Spitzweg: Eremit Hühnchen bratend

Beim Fürbittenlesen ist es passiert; nicht nur im Liesingtale (das von Admontern Mönchen betreut wird), sondern auch in Thomas seim Abendland: die Fürbitte für den EREMITIERTEN PAPST! Ein neues Wort, das ich sofort in meinen aktiven Wortschatz aufnehme. Das Wort setzt sich zusammen aus den Wörtern Emeritieren und Eremit und bezeichnet so einen Menschen, der von seinem Amt zurücktritt, um dann abgeschieden von der Gesellschaft zu leben. So wird ja der Papst in Zukunft im Vatikan ein Einsiedlerdasein führen – ganz auf den Spuren des heiligen Papstes und Eremiten Coelestin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s