Kinder begegnen Gott

Heute durfte ich die zweite Klasse Volkschule in Sankt Gallen besuchen. Das sind die Kinder, die nächstes Jahr zur Erstkommunion gehen. Die Kinder wurden erst einmal gefragt, was sie denn bei der Erstkommunion erwartet. Das eine Mädchen hat gesagt, da singen wir und beten… Dann kam vom nächsten Mädchen gleich die Topantwort: Da bekommen wir den Leib Christi!

Dann durften die Kinder fragen stellen. Und dann kam die Frage: Ist Gott ein Mann oder eine Frau. Also die Kinder waren der Überzeugung, dass Gott ein Mann ist. Ich versuchte es ihnen (zu umständlich?) über die Dreifaltigkeit zu erklären; dass Gott in Jesus Christus für uns sichtbar wurde. Und ich fragte sie, ob man Gott denn sehen kann? Die Frau Religionslehrerin nahm die Frage auf und stellte sie an die Klasse: „Wer von euch hat Gott schon mal gesehen?“ Darauf meldete sich über die Hälfte der Klasse (!!!!). Der eine Bub hatte Gott auf dem Spielplatz gesehen; er sah aus wie ein alter Mann. Der andere beschrieb ihn so, dass er wie ein Mensch aussehen würde und einen Schein hätte.

Ehrlich gesagt, ich konnte den Kindern nicht widersprechen.

verwandter Artikel: Kinder im Stift Admont

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s