Hemma und der Augensegen

Admont Cathedral, AustriaHeute feiern wir im Stift Admont unsere Gründerin Hemma von Gurk. In seiner Predigt unterstrich Abt Bruno die Bedeutung des Augensegens. Nach der Messe wird nämlich immer mit einer Reliquie der heiligen Hemma der Einzelsegen gespendet.
Es geht beim Christsein darum, dass man wirklich hinschaut/ hinsieht. Die Bedeutung des Sehens wird deutlich, da viele Begriffe unseres Lebens mit dem Sehen zu tun haben. Wenn zum Beispiel die Mama in das Zimmer des Sohnes kommt und sie sieht nur das Chaos, aber der Sohn sagt, ich hab den Überblick. Das ist dann die berühmte Ordnung im Chaos. Oder wenn jemand bei einer Prüfung sagt, ich habe den Durchblick. In unserem Leben brauchen wir Vorsicht, damit wir Gefahren erkennen, bzw. den anderen nicht umfahren. Im Miteinander brauchen wir wir Rücksicht, damit wir den anderen auch sehen. In Jericho trifft ein Blinder auf Jesus. Zuerst nimmt ihn seine Umgebung nicht wahr. Doch als ihn Jesus gesehen hat, sehen ihn auch die anderen. Es geht darum, Not zu sehen. Steh auf, er ruft dich, sagen Sie zu den Blinden. Jesus sagt: was soll ich dir tun? Der Blinde soll sich erst einmal den Kummer von der Seele reden. Jesus heilt den Blinden. Der kann wieder mit den Augen seines Leibes sehen. Aber auch mit den Augen seines Herzens. Der Blinde glaubt. Dies ist das eigentliche Sehen. Das Sehen des Herzens. In diesem Sinne sollen Sehende werden. Der Hemmasegen hilft uns klar zu sehen – ohne Nebel.

Advertisements

2 Gedanken zu “Hemma und der Augensegen

  1. Pingback: Land der Hemma | Preiset den Herrn!

  2. Pingback: Hemmatag 2016 in Admont | Preiset den Herrn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s