Pastorale Aufgaben

Der Herr Pfarrer hat mich gestern und heute in den Pfarren als Praktikant vorgestellt. Zu meinen Aufgabenbereichen zählt, laut der gestrigen Aufzählung, auch die „Begleitung der Verstorbenen“. Oohh. Ich weiß noch nicht, wie sich das gestalten soll?!

Advertisements

3 Gedanken zu “Pastorale Aufgaben

  1. dein pfarrer

    da du, lieber ulrich, im oktober zum diakon geweiht wirst, lies mal im pontifikale bei der diakonenweihe nach!!!!

  2. P. Jeremias

    „Sache des Diakons ist es, je nach Weisung der zuständigen Autorität, feierlich die Taufe zu spenden, die Eucharistie zu verwahren und auszuteilen, der Eheschließung im Namen der Kirche zu assistieren und sie zu segnen, die Wegzehrung den Sterbenden zu überbringen, vor den Gläubigen die Heilige Schrift zu lesen, das Volk zu lehren und zu ermahnen, dem Gottesdienst und dem Gebet der Gläubigen vorzustehen, Sakramentalien zu spenden und den Beerdigungsritus zu leiten. Den Pflichten der Liebestätigkeit und der Verwaltung hingegeben, sollen die Diakone eingedenk sein der Mahnung des heiligen Polykarp: ‚Barmherzig, eifrig, wandelnd nach der Wahrheit des Herrn, der aller Diener geworden ist‘.“

    Entnommen aus dem Pontifikale für Diakonenweihe. Vom Dienst an „Verstorbenen“ steht da nichts… sondern: Dienst an Sterbenden – Wegzehrung. Es wäre natürlich durchaus mal zu bedenken, eine Kanzleistunde auf dem Friedhof einzurichten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s